WildWiseBlog

Schnuppern aus der Winterhöhle – #selbstfürsorge

Nach wie vor durchleben wir die Zeit der Einkehr, der Heilung, der Neusortierung.
Die Zyklusphase im Jahr, um langsam zu machen, viel viel Selbstfürsorge, Schlaf, wohlige Gemeinschaft, Reflektion und Ausrichtung in den Mittelpunkt zu stellen - Deine Samen für dieses Jahr gut zu hüten und dafür Dich zu pflegen!
23. Januar 2023/von Enid

Die Nacht des Jahres – #selbstannahme

Es ist einfach unumgänglich für unser globales Überleben, für unser Glück und unsere Würde als Menschentierchen, dass wir uns in neue Richtungen bewegen! Altes MUSS gehen - autsch, zitter, bibber, puh, JAAA!
Also Baby, lass los, lass gehen und sterben, was Dich von Deiner eigenen Revolution in Dein Glück abhält.
Du kannst wirklich neue Erfahrungen machen, wenn Du Platz schaffst und Dir Veränderung erlaubst.
9. November 2022/von Enid

Geburtstag – #thatsme

Beautiful one, heute ist ein besonderer Tag, mein Geburtstag!
Nach dem umfassenden Rückzug den Sommer über in mich und die Heilung meines Herzens, bin ich jetzt wieder ganz einfach da.
Die uralte Wunde hat sich verwandelt und eine Menge Kompost geschaffen für die Früchte der Zukunft!
6. Oktober 2022/von Enid

Wucht und Würde – #stehzudir

Wild lady, Steh zu Dir!
In all dem Wahnsinn dieser Welt - wag dich raus und öffne alle Räume für Dein Spüren, Deine Wahrheit, Deine Präsenz.
15. Juni 2022/von Enid

verletzlichkeit – #collectivetrauma

Doch mit der Schwäche kommen gerne die alten und allseits bekannten Dämonen hoch, die mir erzählen, dass ich jetzt das Problem sei, mich mit meinem Leben und meinen Träumen wohl echt übernommen hätte.
3. April 2022/von Enid

Was wir schenken – #reciprocity

Ein Lächeln der Dankbarkeit für all das, was das überquellende Leben mir schenkt und was ich ihm zurückschenke!
3. April 2022/von Enid

Wiedergeburt – #wildsourcing

Hey Erdenkind, hey, haben sie gerufen, die Welt ist so wunderschön, geh dorthin wo die Blumen blühen! Es ist okay, es ist sogar gesund, dass dir schlecht wird von Gewalt und Kontrollwahn. Spuck den Scheiß aus, schwing dich auf einen Drachen und flieg davon bis zu wieder weißt, wer du bist!
3. April 2022/von Enid

Wellen atmen – #expansion

Ich atme ihre Wellen ein und aus - und bin.
Bin damit da, mit mir hier, vibrierend, voll und ständig - FÜR diese Welt!
Für jeden struggle und jedes Glück, no matter what!
7. Januar 2022/von Enid

Die Kostbarkeit des Lebens – #neverforget

When your little boy is very sick and your heart is more than sore.
Ja, mein Mutterherz blutet.
7. Januar 2022/von Enid

being human – #simplyalive

Sensing myself simply alive
And manifold grateful to be so.
7. Januar 2022/von Enid

Intensität – #breathinginto

Wir sind den Herausforderungen, die uns begegnen, gewachsen.
Solange wir sie annehmen, in sie hineinatmen!
7. Januar 2022/von Enid

den Himmel auf die Erde holen – #thetimeisnow

Und das ist eine Entscheidung!
Weil ich mich GEGEN unbrauchbare Gewohnheit und FÜR Neues entscheide.
FÜR das Unbekannte, FÜR das Uralte, was unter der kulturellen Verwirrung liegt.
Ich will den Himmel auf die Erde holen.
Warum nicht?
8. August 2021/von Enid
Mehr laden