Eine Reise durch die Zeit…
Meine Großmutter Annelies starb letztes Jahr zur Wintersonnenwende, genau nachmittags zur Great Conjunction.
Diese besondere Lady hat ihr Zepter so würdevoll weitergereicht. Ein kosmischer Moment – sie hat ihn lange ersehnt.
Jetzt darf ich sie mit meinen Schwestern verabschieden, durch ihr Haus wandern, mich durch 100 Jahre Geschichte träumen, bevor ihre Andenken sich in alle Winde zerstreuen.
Danke für alle Anekdoten, für das durch Deine Augen zurück blicken, für das Erahnen einstiger Realitäten!
Als Autos noch Raritäten waren und die Kuhweiden voller Wildblumen.
Als Kinder unverheirateter Frauen noch als Bastarde verachtet und die nahestehenden Kriegstoten in jugendlicher Sehnsucht nach Leben betanzt wurden.
Es ist Zeit für das Neue.
Im Wissen um das Alte!