Dein Jahr der Erde

Wo bin ich zuhause, wenn nicht in mir,
wenn nicht in Dir, wenn nicht HIER?

– Reise durch den Jahreskreis –

WildSourcing ist Dein Jahr, um die ursprüngliche Quelle von Lebensenergie und Grundvertrauen in Dir aufzuspüren,
Dich an ihr niederzulassen, von ihr zu trinken
und in ihrem Nährboden Wurzeln zu schlagen.

Eine intensive Jahresbegleitung und Ausbildung für mutige, naturverbundene Frauen!

Die Welt schreit nach Lebendigkeit! Und Dein Herz schreit mit…
So lass uns JETZT GEMEINSAM diese Stimmen erhören und ihre Lieder singen – no matter what!

Unsere Kultur fordert immer mehr, immer schriller und sinnloser.
Ständig hetzen wir durch unsere Leben, angespannt, unzufrieden, schnell erschöpft.
Die Zerstörung der Erde schreitet voran, Ausbeutung und Gewalt sind präsent,
wir möchten etwas tun, doch fühlen uns oft hilflos.
Immer weiter entfremdet sich unsere Kultur von dem,
was Menschlichkeit ausmacht und
uns im Innersten erfüllt und glücklich sein lässt.

Und was ist das? Was liegt da unter dieser kulturellen Prägung?
Und wie kann dieses ,Worum-es-eigentlich-geht’ zugänglich und täglich lebbar sein?

Die Quelle liegt in Deiner eignen Natur und in der, die Dich umgibt.

Die Erkenntnis- und Zaubermomente mit der Natur und dem Erleben zugewandter, herzverbundener Gemeinschaft sind unendlich.
Sturm, Blatt, Sterne. Leben, Vergehen, Wachsen.
Hier finden wir universelle Rhythmen, spürbare Wahrheiten und ein Gefühl von Sicherheit, Zugehörigkeit und Vertrauen.
Durch sie kannst Du Dich ganz anders erfahren, verankern und verorten.

Den Zugang zu unserer Lehrmeisterin Planetin Erde und die Verbindung zwischen ihr und uns wunderschönen, fühlenden, cleveren Wesen zu vertiefen, ist mein Geschenk an Dich.

Join the circle!

WildSourcing Jahreskreis

Was bedeutet das praktisch?

  • Vollmond Juni 2023 bis Neumond März 2024
  • 4 x 4 Tage full-on verkörperte Ritual-und Forschungszeit
    am wunderschönen ‚Hof Jakob – Ort für Erdung und Entfaltung‘
    in der Natur der Märkischen Schweiz östlich von Berlin
    www.hof-jakob.de
  • dazwischen monatlich ein Online-Gathering
  • 4 Elemente, Jahreszeiten, Zyklusabschnitte …
  • 4 super kompetente Kolleginnen …
    alle im Feld von Körper und Natur voller Hingabe an das Leben tätig, die je ein Retreat komplett mit ihren passenden Superskills begleiten:

    Juni ’23: Clara Palau
    September ’23: Katharina Alf

    November ’23: Natasha Lythgoe
    März ’24: Sonja Kreiner
  • Initiation zur inneren Selbstermächtigung:
    Einzelsession/-Ritual online oder live
    ein transformierender Deep Dive in Deine individuellen Themen mit Nadine
  • kleine Intensiv-Gruppe von max. 13 Ladies 
    Dies garantiert Dir wirklich persönliche Begegnung und Begleitung und schafft viel Raum für Deine Einzigartigkeit.
  • Online Mitgliederbereich – weiterführende Videos, Inhalte, Ressourcen für alle Teilnehmerinnen. Wir bleiben als Community verbunden!
  • Zertifikat über die Teilnahme. Dies befähigt Dich auch an der Ausbildung »WildWiseFlow Frauenbegleitung« ab Herbst/Winter 2024/25 teilzunehmen.

REMEMBER ME – Süden 

1. – 4. Juni 2023

Luft, Licht, Leben 

Cosmic connection! – meine Samen, meine Visionen, mein Erinnern

Co-Creatrix: Clara Palau Fortuny

Künstlerin/ Körpertherapeutin/ Schamanische Arbeit / Soundhealing / Heilerin

Clara ist pure, geerdete Präsenz mit einem ganz klaren, weisen Körpergespür.
Sie ist ein besonderer Kanal für Stimmen und Klänge aus anderen Sphären –  schamanisches Soundhealing. In ihren Heilungszeremonien erleben Menschen befreite Bewusstseinszustände und tiefe Entspannung, die es ermöglichen, unser gesamtes System loszulassen, uns auszurichten, zu erneuern und zu erinnern!
Clara ist ein heller Stern mit tiefen Wurzeln und holt viele wichtige Botschaften ins Licht!

Mehr zu Clara: https://clarapalau.com

GROUNDING – Westen

14. – 17. September 2023

Erde, Fülle, Expansion 

Die Reise beginnt – Mein Boden, meine Früchte, mein Gepäck

Co-Creatrix: Katharina Alf 

Bodyworkerin/ Embodiment-Coach/ Fluentbody-Trainerin

Katharinas Leidenschaft gilt dem Verkörperten, Erlebten, Spürbaren. Asche zu Asche sind wir aus Erde gemacht. Katharina lädt ein, diesen unsere Körper ganz zu fühlen, zu bewohnen, zu beleben mit Atem, Bewusstsein und aktivem Spüren. So können wir alte, limitierende Muster loslassen und neue Möglichkeiten erlauben. 

Mehr zu Kathatina: https://katharinaalf.de

DURCH DIE NACHT – Norden 

SAMHAIN

9. – 12. November 2022

Feuer, Tod, Transformation 

Tief Tauchen – meine Häutung, meine Weisheit, meine Magie

Co-Creatrix: Natasha Lythgoe

Künstlerin/ Mentorin/ Visionsuchenleiterin/ Wildnis Guide/ healing artist / Buddhistin

Natasha hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in Einzel- und Gruppenbegleitung, und schlägt in ihrer Arbeit eine Brücke zwischen uraltem und modernem Wissen von innerer Einsicht durch tiefes Lauschen und Achtsamkeit, durch Verkörperung und Ritualarbeit.

Sie unterstützt vorallem Frauen darin ihre tiefste Wahrheit und ureigene Natur zu verkörpern und ihre Geschenke ins Leben zu bringen.

Natasha ist ein Quell von magischer Schönheit und widmet ihr Leben der Erforschung der mystischen Dimensionen des Lebens mit Kreativität und Poesie.

Mehr zu Natasha: www.theartofrewilding.com

 

Alles auf einen Blick

Format

  • 4 x 4 Tage Auszeit in einem wunderschönen Retreatzentrum in der Natur
  • dazwischen monatlich ein halber Tag Online-Gathering
  • Online Mitgliederbereich
  • Individuelle Einzelsession / -Ritual mit Nadine
    Die mega kraftvolle Initiation für Deine Selbstermächtigung!
    Dein ureigener Prozess mit dem Du in und durch das Jahr gehst – intensives Eintauchen in Dein Thema für mind. 2 Stunden!

Vollmond Juni 2023 bis Neumond März 2024

Termine und Themen:

  1. 1.–4. Juni 2023:
    REMEMBER ME  – Luft, Licht, Leben
  2. 14.–17. September 2023:
    GROUNDING  – Erde, Fülle, Expansion
  3. 9.–12. November 2023:
    DURCH DIE NACHT – SAMHAIN – Feuer, Tod, Transformation
  4. 7.-10. März 2024:
    FLÜGEL AUSBREITEN – Wasser, Wonne, Wachstum

Gesamtpreis WildSourcing Jahreskreis:

EarlyBird bis 1.April:   1880,-€
danach regulär:           2200,-€

Sister-Ticket – wir als like-hearted community! Durchlebe den Jahreskreis gemeinsam mit einer Freundin und jede bekommt 100,-€ Rabatt auf ihren Gesamtpreis!

(Zahlung in jeweils 4, 6 oder 12 Raten möglich)

zusätzliche Kosten für 3 Übernachtungen je nach Komfortwunsch pro Retreat,
inkl. feine vegan-vegetarische Vollpension:

Übernachtung im eigenen Zelt am Hof Jakob: 205,-€
Übernachtung in Yogascheune/Jurte/Wohnwagen am Hof Jakob: 220,-€
Übernachtung in Pilgerherberge Pension Orgelwerkstatt DZ: 280,-€
Übernachtung in Pilgerherberge EZ: 305,-€
Übernachtung im Gutshaus Sieversdorf DZ: 355,-€
Übernachtung im Gutshaus Sieversdorf EZ: 430,-€

Spürst Du den Ruf?

Melde Dich für ein individuelles Kennenlerngespräch oder einen Infoabend an!

Mein Weg zu WildSourcing

Als Kind war eine intuitive Naturspiritualität für mich Überlebensanker. Ich konnte mit Tieren sprechen, der Wind hat mir Lieder gesungen, die Wiesen haben mich gewogen. Im Versuch in eine traumatisierte Kultur und Familiengeschichte hineinzuwachsen, mit der Abwertung meiner Wahrnehmung und Bedürfnisse klarzukommen, bin auch ich verzweifelt und habe meine kostbarsten Geschenke vergessen.

Nur eines war geblieben: Eine mutige Kriegerin mit unendlicher Sehnsucht nach Sinn und Zugehörigkeit.
Sie war lange auf der Suche, ist immer wieder gefallen und immer wieder aufgestanden. Und jeder mutige Schritt hat sie weiter aus destruktiver Konditionierung und dem kollektiven Korsett geführt, zurück in ihr echtes, freies Leben. 

So wurde aus meiner Kriegerin eine Erdenhüterin und Hebamme für innere Selbstermächtigung. Das Erinnern, Erforschen und Verkörpern von Yin-Qualitäten, fernab vorgefertigter Wege, fremder Traditionen und festen Ideen von ‚Weiblichkeit‘, ist für  mich Lebensinhalt geworden.

Dabei habe ich begonnen, das Lauschen wieder zu erlernen! Das tiefe Lauschen in mich selbst und in die Natur. Wenn ich mich mit der Natur verbinde, mit ihrer fließenden Energie, spüre ich mich ganz und gar, hat alles Platz was in mir lebt, macht alles Sinn, was mich bewegt.
Meine besonderes Interesse an der Arbeit mit Frauen liegt hier in der Aufarbeitung unseres (europäischen, kolonialen, globalen) kulturellen Erbes. Die Auswirkungen der tiefen Wunden der Hexenverbrennungen, der Bruch in unserer Geschichte und die Abwertung naturnaher Weisheit und Mystik sind überall präsent – und wir dürfen uns ermächtigen unsere Wahrnehmung wieder zu öffnen, ihr zu vertrauen und neue Verbindungen wachsen zu lassen.

2020 kamen in Zeremonien zwei Visionen, in denen ich in einen dunklen Erd-Schoß einsank und dort zwischen den Polaritäten von Leben und Tod als Verbindungswesen saß, an einem Kreuzungspunkt, einer Quelle – erfüllt von einer simplen, puren Urpräsenz wie nahrhaft flüssiges Gold. Und bei der inneren Frage: ‚Wow, was für ein Geschenk, was ist meine Verantwortung damit?‘ wurde deutlich: TEILEN! Diese Erfahrung in den Alltag integrieren und auch anderen zugänglich machen, dafür bin ich hier! 

So ist WildSourcing entstanden – AN DER QUELLE WURZELN.

Ein Projekt, das meine gesamte Lebenserfahrung und die Kompetenz vier geliebter Herzens-Kolleginnen zusammenbringt!

Hier findest Du noch mehr über meinen Background und mein Wissen…

Stimmen aus vergangenen Retreats

» Ich bin bis hier hin so unendlich dankbar für dieses Retreat. Es hat mir so viel gezeigt und gegeben, zum Teil lässt sich das nicht mal gut in Worte fassen (…)

Dieses Retreat hat meine Idee und Erfahrung von Heilung einfach komplett verschoben und hat mir sehr krass gezeigt, was für ein Leistungsdruck in mir war (zum Teil auch noch ist), mich selbst zu entfalten und zu heilen. Seit der Zeit mit euch darf ich das erste Mal erleben, wie schön und genussvoll dieser Heilungsprozess für mich sein kann.

Zudem hat mir dieser Raum mit all diesen wundervollen Frauen ein so tiefes Bedürfnis nach Verbindung in mir gestillt und das hat sich wahnsinnig befreiend, beflügelnd angefühlt und bis heute stehe ich auch noch vor der Frage/ Aufgabe, wie dieses tiefe Miteinander alltäglicher für mich werden kann.

Und zu guter Letzt, war es für mich wirklich eine große Bereicherung euch in eurer Rolle als Leiterinnen dieser Zeit zu erleben, ihr beide habt das so unglaublich natürlich und nahbar angeleitet, wie es noch nie irgendwo erlebt habe.«

» In der Woche nach dem Retreat war eine Wildheit in mir, da wusste ich manchmal gar nicht wohin mit mir und meiner Energie. Beim Medicine Walk konnte ich mich tief mit mir verbinden und irgendetwas lösen. Gefühlt habe ich eine halbe Stunde geweint aus einem Schmerz und gleichzeitig aus der Schönheit des Seins heraus. Dabei habe ich ein tiefes Vertrauen gefunden. Ich bin mir dankbar, dass ich mich auf die Suche danach gemacht habe. Und euch danke ich herzlich für den geschützten und wertschätzenden Raum, den ihr eröffnet und für uns gehalten habt.«

Ich schätze Deine Kreise so sehr, denn ich fühle mich darin immer ganz sicher und beschützt, so dass ich einfach ins Fließen kommen kann, während Du den Raum hältst. Und ich mich dann viel mehr traue mich frei zu zeigen als sonst! Und auch weil Du Dich so authentisch zeigst, habe ich gleich viel weniger Scham, mich auch auszuprobieren, bspw. mal Geräusche zu machen oder was anderes.
Mit wenigen Worten hast Du es immer wieder geschafft sehr viel in mir zu bewegen. Vielen Dank Dir!

»Für mich war dieses Zusammenkommen sehr wertvoll und ich möchte mich nochmals herzlichst bei dir bedanken für alles was du da mitreingebracht hast. Ich habe mich so gestärkt, geborgen, aufgehoben und wahrgenommen gefühlt. 

Mir gibt es eine Art Halt mich an den Ort und die Momente und Themen zu erinnern. Das zeigt mir, dass das alles da ist und Raum bekommen darf. Nach wie vor fühle ich mich öfters traurig, einsam, nicht aufgehoben in meinem Alltag und das Gefühl begleitet mich, nicht ganz vorzukommen oder an meinem Körper vorbei zu leben. Und irgendwie schlummert wiederum ein Teil in mir, der sehrwohl mit meinem Körper und meinem Weg verbunden ist und dem versuche ich immer wieder Raum zu geben. Als möchte ich öfters stehen bleiben, inne halten und mit der guten Kraft weiter gehen und Entscheidungen treffen. Da war im Wild Womb sehr viel Raum dafür gegeben.«

Ich wollte nochmal DANKE sagen für alle das, was ich dieses Jahr durch dich und mit dir erleben durfte! Richtig klasse!! Du hast mir dadurch so viel Power und Lebensenergie (zurück-) gegeben, so viele intensive Momente die ich erleben durfte, Angst genommen, (Selbst-) Vertrauen gegeben! Ich freue mich dir begegnet zu sein!! Und freue mich auf 2023 auf deine Angebote 🧡

Es tut mir unendlich gut, dieser offene Raum, in dem jede wirklich ganz in ihrem eigenen Prozess sein kann und sich damit richtig fühlt.
Und wir trotzdem gemeinsam sind und uns so sehen dürfen.
Ich kann bei dir so sehr mein ‚Owning my own medicine‘ spüren und genau das mit nach Hause nehmen!
Ich war echt schon in vielen Kreisen solcher Art, in vielen Frauenkreisen, und diese Qualität vermisse ich da tatsächlich oft. Dass ich mich wirklich ganz erleben kann, auch das nicht so leichte, und mich so eingebunden fühle, das ist echt besonders. Vielen Dank dafür!

WildWiseLoveLetter

Lieder der Erde
Inspiration für Selbstermächtigung und Verbundenheit